Vorherige Vorlesung Fertigstellen und weitermachen  

  2. Einleitung

Clickertraining als Übungsmethode ist mittlerweile recht weit verbreitet. Einige Trainer haben damit massive Erfolge, andere leider nicht. Dies liegt nicht nur an der Methode sondern auch am Umgang mit dem Tier.

Viel Spaß bei dieser Lektion & liebe Grüße,

Ann.


HAUSAUFGABEN

ARBEITSBUCH

Bitte lade die nächsten Seiten unseres Arbeitsbuchs zu diesem Kurs für Deine Hausaufgaben herunter:

Zum Ansehen oder Herunterladen bitte auf den Link clicken:

ANLEITUNG

BEISPIELE

In dieser Rubrik stelle ich Dir Hausaufgaben anderer Kursteilnehmer als Beispiel vor.


LERNGRUPPE

Wenn du ein Gruppen-Coaching-Paket1) gebucht hast oder Jahresmitglied bist, dann stelle deine Hausaufgaben bitte in der Lerngruppe ein.
Du kannst dort die Lektion und die Hausaufgabe mit deinen Mitschülern besprechen, Fragen stellen und über deine Erfolge und Misserfolge berichten. Du findest dort immer ein offenes Ohr.

1) Falls du merken solltest, dass du doch lieber ein bisschen mehr Unterstützung oder Gesellschaft beim Training hättest, kannst du das Gruppen-Coaching mit der Lerngruppe jederzeit hier dazubuchen: Klick


FRAGEN & ANTWORTEN

Hier beantworte ich Fragen zur Lektion:

Gibt es Altersbegrenzungen beim Menschen für das Clickertraining?

Der Mensch muss geistig und körperlich in der Lage sein, zu trainieren. Da aber jeder anders ist, kann man das nicht am Alter festmachen. Die jüngste angehende Clickertrainerin, mit der ich zusammengearbeitet habe war gerade mal sechs Jahre alt und sie hat ihre Sache richtig gut gemacht. Die ältesten, mit denen ich bisher zusammengearbeitet habe, waren über siebzig.